Tesla Model S

Tesla Model S: App Mirroring für Google Android geplant

29. Januar 2016 // 0 Kommentare

Im Tesla Model S ist ein 17 Zoll großer Touchscreen integriert, der als Control Center fungiert und viele nützliche Funktionen mit sich bringt. Seit dem Launch im Jahr 2012 hat Tesla davon gesprochen, ein Software Development Kit (SDK) für Drittentwickler von Apps zur Verfügung zu stellen. [...weiterlesen]

Autopilot: Elon Musk will den Tesla-Fahrern Grenzen setzen

1. Dezember 2015 // 0 Kommentare

Seit einigen Wochen bietet Tesla den autonomen Betrieb beim Fahren an. Allerdings sorgt dieser Modus beim Tesla Model S dafür, dass einige Fahrer das System ausnutzen und gefährliche Manöver vollziehen. Dabei ist der Tesla-Autopilot nur für Schnellstraßen konzipiert. Wie der Gründer Elon Musk [...weiterlesen]

Tesla Model X: Preise starten bei 80.000 US-Dollar

24. November 2015 // 0 Kommentare

Der US-amerikanische Elektroautobauer Tesla Motors startete nun die Serienproduktion vom neuen Tesla Model X. Im Zuge dessen veröffentlichte das Unternehmen ebenso die offizielle Preisliste. Demnach kostet die günstigste Ausführung vom Tesla Model X 80.000 US-Dollar. Laut einem Bericht der [...weiterlesen]

Deutsche Verbraucher kaufen so viele Elektroautos wie nie zuvor

8. November 2015 // 0 Kommentare

Für den Zeitraum, nachdem der große Abgas-Skandal rund um den Hersteller VW publik wurde, überraschen die Analysten von Statista nun mit einer interessanten Aufstellung der Verkaufszahlen von Elektroautos. Demnach haben sich im Oktober 2015 so viele Deutsche wie noch nie für ein E-Auto [...weiterlesen]

Honda CR-Z EV: Der neue Tesla-Konkurrent aus Japan

28. Oktober 2015 // 0 Kommentare

Der japanische Hersteller Honda enthüllte nun ein neues Elektroauto, das derzeit nur als Prototyp zur Verfügung steht. Dabei dreht es sich um den Honda CR-Z EV. Dieses Auto bietet eine Leistung von 350 PS sowie eine stattliche Reichweite von 400 Kilometern und gilt als ein ambitionierter [...weiterlesen]

Regierung in Malaysia kauft 120 Tesla Model S

20. Mai 2015 // 0 Kommentare

Die Regierung in Malaysia setzt auf Elektromobilität und möchte noch in diesem Jahr 120 Tesla Model S bestellen. Das Unternehmen GreenTech Malaysia wird die Stromer für Tesla im Land vertreiben und ausschließlich an staatliche Einrichtungen verkaufen. Tesla selbst war offenbar zunächst nicht [...weiterlesen]

Tesla gründet eigene Leasinggesellschaft in Deutschland

19. Mai 2015 // 0 Kommentare

Tesla hat in Deutschland eine eigene Leasinggesellschaft gegründet. Mit der Tesla Financial Services GmbH will das US-amerikanische Unternehmen vermehrt Privat- und Geschäftskunden hierzulande ansprechen. Somit wird es auch deutschen Kunden ermöglicht es von günstigen Leasingkonditionen für [...weiterlesen]

Elektroauto Neuzulassungen April 2015

8. Mai 2015 // 0 Kommentare

Das Kraftfahrt Bundesamt hat gestern die Statistik über die Neuzulassungen im vergangenen Monat veröffentlicht. Demnach wurden im April insgesamt 684 Elektroautos in Deutschland zugelassen. Das bedeutet eine Steigerung von 14,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Im Vergleich mit März 2015 [...weiterlesen]
1 2 3 5

Bei dem Tesla Model S handelt es sich um eine Limousine, die mit elektrischem Antrieb vorgestellt wurde. Das Modell existiert als Prototyp seit dem Ende März 2009 und kann seit Mitte 2012 an Kunden geliefert werden. Das Modell ist aufgrund des elektrischen Antriebs so besonders. Es wurde nämlich versucht ein Modell zu erschaffen, welches fünf Sitze aufweist und zusätzlich als Elektroauto interessant erscheint. Die ersten Entwürfe wurden im Jahr 2008 erschaffen. Mit dem Namen „Whitestar“ konnten Interessenten sich zu dieser Zeit einen ersten Eindruck von dem Modell machen. Das Unternehmen Tesla hat für dieses Modell nicht nur das Fahrwerk, sondern auch die Karosserie komplett selbständig erschaffen. Besondere Auszeichnungen konnte das Modell bereits für seine Besonderheiten erhalten.

Technische Daten, die nicht überboten werden können

Die Eigenschaften des Model S sind sehr ansprechend, da bislang kein ähnliches Fahrzeug gebaut wurde.
Besondere Daten im Überblick:

  • Produktionszeitraum: Seit 06/2012
  • Klasse: Oberklasse
  • Kombilimousine
  • Elektromotor
  • Spitzenleistung: 225 bis 515 kW
  • Nennleistung: 69 kW
  • Gewicht 2108 kg

Selbstverständlich wird das Model S mit der Akkutechnik betrieben. Die Zellen basieren auf Lithium-Ionen, die im Akku gespeichert werden. Diese gleiche Aufladeart wird auch für Laptops verwendet. Eine optimale Zellchemie wird für das Auto angestrebt, um dauerhaft leicht und lange fahren zu können. Es bieten sich zwei Akkus für die Reichweiten von 390km und 502 km an. Kunden konnten in der Vergangenheit zusätzlich eine 40kWH-Variante bestellen, die jedoch aufgrund der geringen Nachfrage eingestellt wurde. Für die Aufladung ist ein eingebauter 11 kW-Lader vorhanden, der innerhalb einer Stunde Energie lädt, die für bis zu 55km genutzt werden kann. Eine Aufladung an normalen Stromanschlüssen ist aufgrund des Adapters ebenso möglich.

Auslieferung in Deutschland seit Oktober 2014

Bezüglich des Motors sind mehrere Modelle angestrebt, die seit 2012 noch nicht auf dem Markt angeboten wurden. Im Oktober 2014 wurden zwei-motorige Dual Motor vorgestellt, die in der S-Version vorhanden sind. Mit dem Motor sollen auch die Räder der Vorderachse angetrieben werden. Damit wird eine höhere Leistung erreicht. Bislang ist für Dezember 2014 die Auslieferung der Editionen mit der 85 kWh-Batterie geplant. Die 60D-Version mit der 60 kWh-Batterie soll dann für Februar 2015 folgen. Alle Fahrzeuge sollen mit einem Autopilotsystem ausgestattet werden, um somit eine digitale Steuerung ermöglichen zu können. Mit einem nach vorne gerichteten Radar ist eine automatische Steuerung möglich. Das Bremssystem sowie das Wechseln der Spur auf Knopfdruck wird dann möglich sein. Die Anpassung der Geschwindigkeit in Bezug auf Verkehrsschilder wird natürlich gesichert, damit sich das Modell alleine im Straßenverkehr zurechtfinden kann.

Starke Leistung für PS-Freaks

Es bieten sich unterschiedliche Modelle an. Nämlich das Modell 60, 85, P85 und P85D. Um einen Überblick anzubieten, anbei die Leistungsdaten mit der PS-Anzeige:

Modell 60: 60kWh : Reichweite 335 km, maximale Leistung 225 kW – 306 PS, maximale Geschwindigkeit: 193 km/h
Modell 85: 85 kWh: Reichweite 426 km, maximale Leistung: 270 kW – 367 PS, maximale Geschwindigkeit: 200 km/h
Modell P85: 85 kWh: Reichweite 426 km, maximale Leistung: 310 kW – 421 PS, maximale Geschwindigkeit: 210 km/h
Modell P85D: 85 kWh: maximale Leistung: 515 kW – 700 PS, maximale Geschwindigkeit: 250 km/h

Die Preise vom Tesla Model S – So viel kostet das Elektroauto

Bezüglich des Innenraums wird ein 17 Zoll Display mit Touchscreen angeboten, der natürlich mit einer Grafik über den Fahrzustand berichtet. Drahtloser Internetanschluss ist inbegriffen, um dauerhaft gut informiert zu sein. Unterschiedliche Apps helfen dabei, besondere Fahrmodi einzustellen. Die Kosten starten bei hierzulande rund 71.400 Euro. Allerdings muss für eine Aufladung des Autos mit nur fünf Euro gerechnet werden, sodass im Vergleich zu einem Fahrzeug mit einem klassischen Benzin- oder Dieselmotor sehr viel Geld gespart werden kann. Die Steuerersparnis aufgrund der wegfallenden Kfz-Steuer ist ebenso positiv hervorzuheben.