Schutz fürs Handy – Handy immer mit Schutzhülle – Gründe, die für mehr Schutz beim Handy sprechen

Gute Gründe, die für eine Handy Schutzhülle sprechen

Wer kennt es nicht – vor kurzem wurde ein neues Handy gekauft und prompt war man einen kleinen, kurzen Moment unachtsam und dann passiert es. Das Handy fällt aus der Hand und das Display oder andere Teile der neuen Errungenschaft sind kaputt. Oftmals reicht an dieser Stelle eine Handy Schutzhülle oder eine Handy Displayschutzfolie aus, um solch ein Unglück zu verhindern. Egal ob Hard-, Leder-, oder Silikon-Case, Hülle zum Aufklappen, mit originellen Motiven drauf oder Handyhülle mit Kette zum Umhängen– für jeden Geschmack ist etwas dabei und Ihr neues Handy dankt es Ihnen.

Weitere Argumente, die für Schutzmaßnahmen für das Handy sprechen, finden Sie im folgenden Artikel.

Handyhüllen schützen in erster Linie das Handy

Oft ist es schneller passiert als man denkt und das heiß geliebte Handy hat eine Macke oder ist sogar kaputt. Deshalb sollte jedes Handy eine Schutzhülle haben. Diese schützt Vorder- und Rückseite und das Gehäuse des Handys. Einige Hersteller werben sogar damit, dass das Handy mit einer speziellen Schutzhülle Stürze aus bis zu 3 Metern abfangen kann. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Modelle, die kratzfest sind und das Smart Phone noch dazu gut in der Hand liegt ohne rutschig und glitschig zu sein. Ebenso hat das Handy, durch eine Schutzhülle, über einen längeren Zeitraum eine neuwertigere Optik.

Gute Gründe, die für eine Handy Schutzhülle sprechen

Ein weiterer Grund eine Schutzhülle für das Smart Phone zu benutzen ist, dass diese wesentlich günstiger als diverse Reparaturen an einem Handy sind. Sobald das Glas an Vorder- oder Rückseite des Handys erst einmal kaputt ist, kann es sehr teuer werden. Hier können schnell Kosten im dreistelligen Bereich entstehen. Besonders teuer wird es dann, wenn Frontkamera oder der Fingerabdrucksensor beschädigt wurden. Diesen Reparaturen kann man beispielsweise mit Samsung Galaxy S21 Ultra Hüllen vorbeugen.

Accessoire Schutzhülle

Schutzhüllen für Smart Phones gibt es in zig verschiedenen Farben, Formen, mit lustigen und originellen Motiven, mit Ketten zum Umhängen und und und. Eine Schutzhülle ist demnach nicht ausschließlich praktisch, sondern sieht auch gut aus. Es gibt z.B. auch Hüllen, die selbst gestaltet werden können. Hierzu können individuelle Zeichnungen, Sprüche, Gedichte, Firmenlogos oder auch Fotos auf die Hülle gedruckt werden. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Allerdings sollte man Schutzhüllen aus Metall vermeiden, da diese evtl. die Funkverbindung stören können.

Zusatzfunktionen einer Schutzhülle

Häufig bieten Handyhüllen zusätzlich nützliche Funktionen. Einige von ihnen haben beispielsweise integrierte Karten- oder Geldscheinhalter oder sind mit einem extra Akku ausgestattet; man hat dann sozusagen immer eine eigene Powerbank für das Handy dabei. Darüber hinaus gibt es wasserdichte Schutzhüllen oder auch welche, die speziell für die Baustelle entwickelt wurden. Diese sind dann besonders bruchfest.

Handy Display ebenso schützen

Mit sehr wenig Aufwand kann man sich mit einer Displayschutzfolie vor unbeliebten Kratzern oder gar der „Spider App“ schützen. Diese Folien sind sehr günstig, meist zu mehreren zu erhalten und lohnen sich auf jeden Fall. Mit ein bisschen Übung kann man die Folie mit den mitgelieferten Utensilien ganz einfach und ohne Luftbläschen auf seine Frontscheibe ziehen. Diesen Schutz gibt es ebenso in der Panzerglasvariante oder auch als flüssigen Displayschutz.

„Ich habe früher oft auf eine Schutzhülle und eine Folie für die Scheibe verzichtet und so sind mir etliche Handys kaputtgegangen. Seit ich mir für mein neues Handy eine Hülle und auch Schutzfolie besorgt habe, existiert es schon viel länger, als sein Vorgänger. Die Handys kosten heutzutage ja auch richtig viel, da soll es auch lange leben. Gut aussehen tut die Schutzhülle auch und ich kann sie mir umhängen, was ganz wichtig ist.“

3,9/5 – (7 votes)