Was macht den VW e-up! so besonders?

Der VW e-up! ist ein Kleinstwagen von VW und wird rein elektrisch angetrieben. Im Jahr 2009 wurde das Fahrzeug als Konzeptauto auf der Internationalen Automobil-Ausstellung präsentiert. In den Handel kam der e-up! im Oktober/ November 2013.

Das Fahrzeug ist sehr leise, kompakt und leicht zu fahren, daher ist es als Stadtauto konzipiert. Es finden in ihm drei Erwachsene und ein Kind Platz. Das Gewicht des e-up! liegt bei 1214 kg, die Batterie allein wiegt 230 kg. Das Volumen des Gepäcks liegt bei 250 bis 923 Liter. Vor allem ist es ein alltagstaugliches Elektrofahrzeug, welches über gewohnte Qualitäts- und Komfortstandards verfügt. Das Auto ist fast geräuschlos.

Der e-up! fährt rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei. Bis zu einer Strecke von 160 Kilometern kann das Fahrzeug zurücklegen. Ein vollkommenes  Fahrzeug der Zukunft ist somit entstanden.

Wie erregt man Aufsehen mit einem Auto, das geräuschlos ist? Indem man die Töne einfach selber macht.

Der VW e-up! verfügt über eine tolle Ausstattung. Ein Panorama- Schiebedach verleiht dem Fahrzeug noch mehr Innenraum, da es viel größer als herkömmliche Schiebedächer ist. Auf Knopfdruck öffnet sich das Schiebedach für mehr Sonne, Luft und Freude am fahren.

Es sind auch neu entwickelte Integralsitze vorhanden. Eine Instrumententafel die klar strukturiert ist, ergonomisch angelegte Bedienelemente und die perfekte Innenraumnutzung, stellen die Kleinheit des Fahrzeugs in den Schatten. Man fühlt sich, wie in einem Großen Auto. Klare Ästhetik, Innovationen und modernste Technologien haben ihren Platz gefunden.

Auf hochmoderne Art und Weise interpretiert der up! die Volkswagen Designersprache auf gerade einmal 3,54 m Länge. Highlights wie die vollverglaste Heckklappe kommen durch die klaren Flächen und einfachen Linien, besonders gut zur Geltung. Der dezente Kühlergrill mit eingefasstem Markenzeichen rundet das „Smiling Face“ des Fahrzeugs ab.

Auch als groß gewachsener Mensch kann man dank der weit öffnenden Fondtüren bequem hinten einsteigen. Die Fensterlinie hinten verläuft nicht ansteigend, sondern gerade. Dieser kleine Effekt hat eine große Wirkung.

Die Energie liefert die Traktionsbatterie (Lithium-Ionen-Akkumulator) mit 18,7 kWh. Der Akku des e-up! besteht aus 17 Modulen, die bei einer Reparatur einzeln getauscht werden können. Dies vereinfacht natürlich die Reparatur und  man spart Kosten bei einem Werkstattbesuch. Die Batterie kann entweder an einer Steckdose oder an einer Ladestation aufgeladen werden. Hinten rechts im Tankdeckel befindet sich der Anschluss für den Ladestecker. Die Ladedauer auf 100 % beträgt 9 Stunden.

Hier finden Sie günstige Ersatzteile für den VW E-up!: autoteilexxl.de

Was macht den VW e-up! so besonders?
3,72 (74,44%) 18 Artikel bewerten



Kommentar hinterlassen