Shell Helix Ultra – Das erste Motorenöl auf Erdgasbasis (Sponsored Post)

Bei der Auswahl vom Motorenöl gilt es auf viele verschiedene Punkte zu achten. Dies trifft natürlich nicht nur für private Verbraucher zu, sondern vor allem für den Rennsport. Hier kommen nur die besten Öle zu Einsatz, um dem Motor die pure Performance zu ermöglichen sowie um einen deutlich höheren Schutz gewährleisten zu können. In der DTM kommt zum Beispiel das Shell Helix Ultra Motorenöl zum Einsatz, zu dem der Rennfahrer Augusto Farfus von BMW nun die Vorteile für den Rennsport in einem Video erklärt.

Augusto Farfus fährt in der DTM einen BMW M4 und muss von einer konstanten Motorleistung profitieren, damit der Motor des Autos für eine Höchstleistung sorgen kann. Doch nicht nur dieser Punkt ist von Bedeutung. Auch die langfristige Nutzung von einem Motor ist relevant, was ebenso für Renn-Teams der DTM gilt. Aufgrund dessen wird im Motorsport unter anderem auf das Motorenöl Shell Helix Ultra gesetzt.

Die Vorteile vom Shell Helix Ultra Motorenöl

Shell Helix Ultra sorgt für einen besseren Schutz und entfernt Ablagerungen an verschmutzten Teilen des Motors. Dies hat des Weiteren zur Folge, dass die Kraftstoffeffizienz verbessert wird. In diesem Zusammenhang ist außerdem ein besseres Kaltstartverhalten des Fahrzeugs zu erwähnen. Mit dem Shell Helix Ultra Öl läuft der Motor von Augusto Farfus zudem ruhiger, wobei aufgrund vom reduzierten Ölverbrauch auch seltenere Nachfüllvorgänge notwendig sind.

Dieser Artikel wurde von Shell gesponsert.

Shell Helix Ultra – Das erste Motorenöl auf Erdgasbasis (Sponsored Post)
4,07 (81,43%) 14 Artikel bewerten



Kommentar hinterlassen