Prognose: In 18 Monaten übernimmt Apple Tesla

Gebrauchter Tesla

Aktuell kursiert im Internet eine Prognose des Investoren und Unternehmer Jason Calacanis. Er sagt: In 18 Monaten wird Apple Tesla für 75 Milliarden US-Dollar übernehmen. Diese Vorhersage begründet der Wirtschaftsexperte mit dem aktuellen Gerücht Apple arbeite an einem Elektroauto. Einige Tesla-Mitarbeiter sollen bereits zum iPhone-Giganten übergelaufen sein.

Derzeit liegt der Börsenwert von Tesla bei rund 26 Milliarden US-Dollar. Doch die kommende Vorstellung des Model 3 soll das ändern. Mit dem neuen Elektrofahrzeug möchte der Konzern ein größeres Publikum ansprechen und das E-Auto massentauglicher machen. Das könnte den endgültigen Durchbruch für Tesla bedeuten. Möglicherweise wird das Unternehmen dann deutlich mehr als 75 Milliarden US-Dollar wert sein. Doch Calacanis rechnet damit, dass Apple bereits vor dem Start des Model 3 zuschlagen wird. Denn eine Übernahme wird sich nicht mehr lohnen, wenn das Fahrzeug erst einmal auf dem Markt ist.

Tesla-CEO Elon Musk selbst sorgt für Zweifel an dieser Theorie. Denn ihm geht es, wie er bereits mehrfach betonte, darum die Elektromobilität insgesamt vorranzutreiben. Der Profit ist bei diesem Projekt für ihn zweitrangig. Wenn diese Aussage mehr als ein PR-Trick ist, wird ist eine Übernahme von Tesla durch Apple nicht unbedingt wahrscheinlich. In jedem Fall dürften die Aktienkurse von Tesla von dieser Prognose erst einmal profitieren. Nach den schlechten Quartalszahlen wird sich Elon Musk darüber sicherlich freuen.

Quelle: teslamag.de | Foto: Tesla

Prognose: In 18 Monaten übernimmt Apple Tesla
4,05 (80,95%) 21 Artikel bewerten



Über Nicolas Sender (167 Artikel)
Nicolas ist seit drei Jahren als Blogger im Web aktiv. Mit krimizeitschrift.de hat er eine beliebte Anlaufstelle für Krimifans im Internet geschaffen. Hier veröffentlicht er aktuelle News zu Elektro- und Hybridautos.

Kommentar hinterlassen