Nvidia: Selbstfahrende Autos im Fokus

Dass der Markt für Elektroautos sehr lukrativ ist, hat nicht zuletzt das Tesla Model 3 bewiesen, das innerhalb einer Woche rund 9,7 Milliarden US-Dollar an Umsatz generieren konnte. Somit ist es auch nicht verwunderlich, dass mehr und mehr Unternehmen auf den Markt streben.

Nvidia mit selbstfahrenden Autos

Unter anderem auch Nvidia, wenngleich in etwas anderer Form als womöglich gedacht. Zur Präsentation der neuen GPU-Generation „Pascal“ hat Nvidia das System Nvidia Drive PX 2 vorgestellt, das eine Art Supercomputer darstellt, mit einer Rechenleistung von 8 Teraflops.

Eingesetzt wird das System in einem selbstfahrenden Auto, das in der kommenden Saison der Formel E getestet werden soll. Die Formel E plant nämlich eine Testreihe für selbstfahrende Autos, auch Nvidia ist Teil der Planungen und hat sich eine dementsprechende Kooperation gesichert.

Formel E mit neuem Modus

Zunächst einmal soll der neue Modus aufzeigen, welche technischen Möglichkeiten Elektroautos und selbstfahrende Autos zu bieten haben. Darüber hinaus ergibt sich aber auch für Partner wie Nvidia eine sehr gute Möglichkeit, mit guter Leistung auf einen neuen Markt abzuzielen, der hohen Umsatz verspricht.

Quelle: Techradar

Nvidia: Selbstfahrende Autos im Fokus
4,18 (83,64%) 22 Artikel bewerten



Kommentar hinterlassen