Elektroautos in Norwegen sehr beliebt

Tesla Model S

Die Norweger lieben Elektroautos! In dem Land mit großen Erdölvorkommen fördert die Regierung diesen neuen Markt und sorgt damit für zahlreiche Kunden. Tesla bietet das Model S dort seit 2013 an. In diesem Zeitraum konnten bisher 6000 Modelle verkauft werden. Das bedeutet einen Anteil von 3% an allen Autokäufen in der betreffenden Zeitspanne. Damit ist der Markt dort stärker als im Heimatland der Tesla-Stromer. Aber nicht nur die Absätze für Tesla-Fahrzeuge sind stark gestiegen, auch andere Hersteller schreiben gute Zahlen. Auch der Nissan Leaf feiert in Norwegen große Erfolge.

Grund für dieses Phänomen sind laut Aussage eines Tesla-Sprechers die staatlichen Anreize. Esben Pedersen sagte gegenüber CNN: „Es ist auf jeden Fall ein von den Kaufanreizen angetriebener Markt.“ Die staatlichen Förderungen sind für Kunden sehr interessant: Wer als Verbraucher ein Auto kauft, muss für den Kauf keine Mehrwertsteuer zahlen. Danach dürfen Busspuren mitbenutzt werden, Parkgebühren werden weggelassen und mit einem E-Auto muss zudem keine Maut gezahlt werden.

Neil King von Euromonitor International stellt deshalb fest, dass Elektroautos in Norwegen „deutlich populärer als in anderen wichtigen Märkten, wie zum Beispiel USA, China und Deutschland seien (und in Zukunft sein werden)“. Für die deutsche Regierung kann Norwegen deshalb ein gutes Beispiel sein, wenn es darum geht gesetzte Ziele bezüglich einer Steigerung von Elektroautos auf den Straßen zu erreichen. Viele der Maßnahmen werden auch hierzulande schon eine Weile diskutiert, wurden jedoch bisher nicht realisiert. Möglicherweise auch deshalb musste kürzlich bekannt gegeben werden, dass die Ziele für 2014 in Bezug auf mehr umweltfreundliche Autos im Verkehr nicht erreicht werden konnten.

Quelle: cnn.com | Foto: Tesla

Elektroautos in Norwegen sehr beliebt
4 (80%) 3 Artikel bewerten



Über Nicolas Sender (167 Artikel)
Nicolas ist seit drei Jahren als Blogger im Web aktiv. Mit krimizeitschrift.de hat er eine beliebte Anlaufstelle für Krimifans im Internet geschaffen. Hier veröffentlicht er aktuelle News zu Elektro- und Hybridautos.

Kommentar hinterlassen