Aston Martin plant Hybridautos

Aston Martin Logo

Die englische Oberklasse-Marke Aston Martin plant offenbar den Einstieg in den Markt der Hybridautos. Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet exklusiv von den Plänen des Autoherstellers für neue Modelle. Neben einigen weiteren Autos möchte man in Zukunft auch solche mit Hybridantrieb verkaufen.

Zu diesem Zweck möchte das Unternehmen aus England weitere Aktien vergeben, um an Kapital zu kommen. Zwischen 100 Mio und 150 britische Pfund sollen über diese Aktion in die Kassen gespült werden. Das ganze Kapital soll in die Entwicklung neuer Autos der Lieblingsmarke von 007 fließen.

Unterstützen Investoren Aston Martin?

Genaue Details über die Pläne sind bislang jedoch noch nicht bekannt. Reuters beruft sich auf eine anonyme Quelle im Unternehmen. „Es ist eine Erweiterung von der aktuellen Modellreihe“, sagt sie. Die Informationen sind jedoch aktuell noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt, so die Quelle weiter. Deshalb ist eine öffentliche Namensnennung nicht erwünscht. Eine Anfrage von Reuters bei Aston Martin wurde nicht beantwortet. Auch große Investoren, die die Firma unterstützen, kommentierten diese Gerüchte nicht.

Es bleibt also abzuwarten, ob sich diese Vermutungen tatsächlich bewahrheiten werden. Unwahrscheinlich ist es jedoch nicht, denn im Laufe der Zeit wird sich der Trend immer mehr in Richtung von umweltfreundlichen Automobilen entwickeln. Vielen Autobauern bleibt deshalb gar keine andere Wahl, als in den Markt einzusteigen. Die Pioniere sind längst dabei sich ihre Positionen zu sichern und deshalb wird es in der kommenden Zeit sicherlich auch bei anderen Marken noch ähnliche Berichte geben. Die Quelle sagt, Aston Martin wolle 2020 erste Modelle für den Verkauf fertigstellen. Dann wird es aller Wahrscheinlichkeit für das Unternehmen dann auch an der Zeit sein in diesen Markt einzusteigen.

Foto: Aston Martin Logo

Aston Martin plant Hybridautos
3,67 (73,33%) 9 Artikel bewerten



Über Nicolas Sender (167 Artikel)
Nicolas ist seit drei Jahren als Blogger im Web aktiv. Mit krimizeitschrift.de hat er eine beliebte Anlaufstelle für Krimifans im Internet geschaffen. Hier veröffentlicht er aktuelle News zu Elektro- und Hybridautos.

Kommentar hinterlassen