VW plant 12.000 Stromtankstellen auf Parkplätzen

VW geht in der Elektromobilität in die Offensive und wird immer aktiver. Erst kürzlich sagte VW-Chef Martin Winterkorn man steuere auf eine „neue Ära“ zu. Nun kündigte er bei der Nationalen Konferenz Elektromobilität in Berlin nach Angaben der Deutschen Presseagentur an, der Konzern wolle 12.000 Stromtankstellen auf dem Firmengelände installieren.

Von der Politik forderte Winterkorn im Gegenzug, „dass sie (Original: die Politik) den rechtlichen Rahmen dafür schafft, dass die Stromabgabe an Mitarbeiter möglich wird.“ Momentan handelt es bei der Stromabgabe an Mitarbeiter um einen geldwerten Vorteil, der an enge monatliche Grenzen gebunden ist.

Insgesamt hat der VW-Konzern in Deutschland rund 120 000 Parkplätze. 10% davon sollen „in den nächsten Jahren“ zur Stromtankstelle werden.

Winterkorn räumte ein: „Es ist nicht Aufgabe und Geschäftsmodell der Automobilindustrie, Ladesäulen aufzubauen.“ Doch man müsse endlich etwas tun, denn die Elektromobilität käme in Deutschland nicht weiter. „Deshalb spricht aus meiner Sicht viel für eine große Investitionspartnerschaft von Politik und Industrie für die bestmögliche öffentliche Lade-Infrastruktur im Autoland Deutschland“, so Winterkorn. Mit dieser Aktion soll ein Zeichen gesetzt werden.

Quelle: autobild.de | Foto: VW

VW plant 12.000 Stromtankstellen auf Parkplätzen
3,5 (70%) 6 Artikel bewerten



Über Nicolas Sender (167 Artikel)
Nicolas ist seit drei Jahren als Blogger im Web aktiv. Mit krimizeitschrift.de hat er eine beliebte Anlaufstelle für Krimifans im Internet geschaffen. Hier veröffentlicht er aktuelle News zu Elektro- und Hybridautos.

3 Kommentare zu VW plant 12.000 Stromtankstellen auf Parkplätzen

  1. Hallo ich fahre im Moment einen Smart Electric sollte sich nichts gravierendes bis ende 2015 tun werde ich wohl wieder auf ein Diesel Fahrzeuge umstellen müssen. Immer die Ungewissheit reicht es oder bleib ich stehen.

  2. war anfangs offen gesagt auch nicht so begeistert von »diesem Ding«. Aber folgendes Video hat meine Sicht zum Thema erheblich verändert: Auch Nadine Roßas Darlegungen sind eine Empfehlung wert: : )

  3. Hallo Thomas,vielen Dank für deinen Kommentar, es freut mich, dass dir die Motive auch gefallen. Bei mir verziert die Ziege derzeit meinen Bildschirmhintergrund :-)Viele Grüße,Ellen

Kommentar hinterlassen