Toyota verkauft mehr Hybridautos in Europa

Toyota konnte im ersten Quartal des Jahres 2,0 Prozent mehr Autos als im Vorjahr verkaufen. Der Anteil von Hybridfahrzeugen an den Gesamtverkäufen der Marke im europäischen Raum liegt mittlerweile bei 23 Prozent. 52.000 Käufer aus dem Euro-Raum entschieden sich in den letzten drei Monaten für ein Hybridauto der Marken Lexus und Toyota.

Besonders gut verkaufte sich dabei der Toyota Yaris Hybrid. Insgesamt konnten 18.628 Einheiten verkauft werden. Auch der Auris Hybrid, ebenso wie der Auris Hybrid Touring Sports sind sehr beliebt.

Besonders beachtlich ist aber der Erfolg von Lexus. Insgesamt wurden 10.600 Hybridfahrzeuge an den Mann gebracht. Das bedeutet eine Steigerung von 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Besonders beliebt war der NX Hybrid, welcher sich 4.206 Mal verkaufte. In der Liste folgen CT 200h, IS Hybrid, RX Hybrid sowie ein paar weniger erfolgreiche Modelle.

Toyota auch im vergangenen Jahr den Absatz im europäischen Raum immer weiter steigern. Die Hybridfahrzeuge der Marke sind weltweit sehr beliebt. Im Herbst wird auch das Wasserstoffauto Toyota Mirai in Deutschland erhältlich sein. Das könnte dem Unternehmen eine weitere Absatzsteigerung beschaffen.

Quelle: grueneautos.com | Foto: Lexus

Toyota verkauft mehr Hybridautos in Europa
3,95 (79,09%) 22 Artikel bewerten



Über Nicolas Sender (167 Artikel)
<p>Nicolas ist seit drei Jahren als Blogger im Web aktiv. Mit krimizeitschrift.de hat er eine beliebte Anlaufstelle für Krimifans im Internet geschaffen. Hier veröffentlicht er aktuelle News zu Elektro- und Hybridautos.</p>

Kommentar hinterlassen