Reichweite von Model S P85D wegen Reifen eingeschränkt

Tesla Model S P85D

Das aktuelle Tesla Model S P85D hat eine geringere Reichweite als das Model S P85+. Der Unterschied liegt bei etwa 24 Kilometern. Grund dafür sind die Reifen des Autos. Weil man bei der Konzeption mehr Wert auf Leistung gelegt hat, wird die Reichweite eingeschränkt. Tesla-Chef Musk hat zugegeben, dass die Reifen die Reichweite um drei bis fünf Prozent verringern.

Das Model S P85D ist derzeit nicht auf Effizienz optimiert, obwohl es nach Aussage von Musk problemlos mit dem S P85+ mithalten könnte. Über Twitter teilte der Konzern-Chef mit ein künftiges Software-Update, welches den zweiten Motor in Betriebsbereitschaft hält, soll die Reichweite in etwa angleichen. Der Tweet wurde jedoch kurz nach der Veröffentlichung wieder gelöscht. Der Grund hierfür ist bislang unklar.

Besitzer des Model S P85D können aber auch eigenständig etwas tun. Ein Reifenwechsel sorgt für die angesprochene Verbesserung um drei bis fünf Prozent. Nachteilig sind geringe Einbuße beim Handling des E-Autos. In diesem Fall muss jeder Fahrer für sich entscheiden, wo er die Prioritäten setzen möchte.

Wann das angekündigte Software-Update eingeführt werden soll, ist noch nicht bekannt. Tesla hatte in der Vergangenheit immer wieder Upgrades oder Updates veröffentlicht, welche die Reichweite der Autos verbessern. Erst kürzlich wurde ein Upgrade für den Tesla Roadster versprochen. Auch das beliebte Tesla Model S könnte in naher Zukunft von einem solchen Update profitieren und Kunden mit einer besseren Reichweite überzeugen.

Wir behalten die Entwicklungen selbstverständlich im Auge und berichten an dieser Stelle, sobald es Neuigkeiten zu Updates für die Tesla Modelle geben wird.

Foto: Tesla

Reichweite von Model S P85D wegen Reifen eingeschränkt
4,4 (88%) 15 Artikel bewerten



Über Nicolas Sender (167 Artikel)
<p>Nicolas ist seit drei Jahren als Blogger im Web aktiv. Mit krimizeitschrift.de hat er eine beliebte Anlaufstelle für Krimifans im Internet geschaffen. Hier veröffentlicht er aktuelle News zu Elektro- und Hybridautos.</p>

Kommentar hinterlassen