Opel GT Concept: Konzeptsportwagen auf dem Genfer Autosalon [Sponsored Video]

Für dem 86. Genfer Autosalon hat sich Opel vorgenommen, eine Ikone in modernisierter Form wiederzubeleben. 1965 haben die Rüsselsheimer auf der IAA den Experimental GT gezeigt und nun wird das Konzept mit dem GT Concept wiederbelebt.

Konzept-Sportwagen

Beim Opel GT Concept handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, das aber immerhin fahrbereit ist. Es ist ein Sportwagen, der auf Minimalismus setzt. Alte Zöpfe werden ohne Rücksicht auf Verluste abgeschnitten. Wer braucht schon Außenspiegel oder eine Kofferraumklappe? Eben. Dafür hat Opel dem GT Concept eine lange Motorhaube, einen zentral angeordneten Doppelauspuff und ein Lochspeichen-Lenkrad spendiert. Das erinnert an den guten, alten Opel GT, das soll es auch, aber das war es gleichzeitig auch schon mit Retro. Denn alles andere ist High-Tech. Davon zeugen auch die überflüssigen dekorativen Elemente, die es nicht gibt. Lediglich eine rote Signaturlinie, die die Dynamik vermitteln soll, ist am Fahrzeug zu finden.

Vorstellung auf dem Genfer Autosalon

Auf dem 86. Genfer Autosalon wird Opel den GT Concept der Weltöffentlichkeit vorstellen. Das bedeutet, dass man ihn auf dieser Ausstellung in echt sehen können wird. So lange müssen wir mit einem Video Vorlieb nehmen, das als Eye-Catcher für die Weltpremiere gedreht wurde.

Video mit Treffen der Generationen

Das Video beginnt mit dem Traum eines jeden Autofan – buchstäblich. Denn der Herr im Video träumt von einem neuen Sportwagen. Was er noch nicht weiß, ist, dass der Wagen ganz in der Nähe ist und dazu einlädt, gefahren zu werden. Und ehe er sich versieht, sitzt er schon in dem durchgestylten Opel GT Concept und macht die Stadt unsicher. Wer genau hinschaut, kann übrigens entdecken, wie der Opel GT auf Opel GT Concept trifft – eine kleine Überraschung, die in dem Video versteckt ist.

Dieser Artikel wurde von Opel gesponsert.

Opel GT Concept: Konzeptsportwagen auf dem Genfer Autosalon [Sponsored Video]
4,14 (82,86%) 14 Artikel bewerten



Kommentar hinterlassen