Österreichische Post setzt auf Elektroautos

streetscooter

In Österreich setzt man bei der Post auf umweltfreundliche Elektroautos. Aktuell gab die Österreichische Post AG in einer Pressemitteilung bekannt, dass die eigene Flotte weiter aufgestockt werden soll. 79 neue E-Autos sollen auf einen Schlag angeschafft und gleich eingesetzt werden. Erstmals auch bei der Paketzustellung.

Bei den neu angeschafften Elektroautos handelt es sich um 59 Nissan e-NV 200 und 20 Mercedes Benz E-Vitos. Mit diesem Schritt sind bei der Post in Österreich bereits 862 umweltfreundliche ein- und mehrspurige E-Fahrzeuge im Einsatz. Das bedeutet gleichzeitig die größte elektronische Fahrzeug-Flotte des Landes. „Vier der neuen E-Vitos sind für die reine Paketzustellung vorgesehen. Damit setzen wir erstmals auch im wachsenden Markt des Paketservices auf e-mobility“, so Peter Umundum, Vorstand für Paket & Logistik bei der Österreichischen Post.

Das Logistik Unternehmen sieht sich selbst als „Vorreiter“ im Bereich der Elektromobilität und hat bis dato etwa 6 Millionen in die eigene umweltneutrale Flotte investiert. Nicht alles kam dabei aus der eigenen Kasse, auch die Regierung unterstützt das Projekt. Die Gelder kamen auch von dem Programm „klima:aktiv mobil“ sowie durch den „Klima- und Energiefonds“ vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft.

Umweltminister Andrä Rupprechter erklärt: „Der motorisierte Verkehr ist zu 95 Prozent vom importierten Erdöl abhängig und für ein Drittel der CO2-Emissionen verantwortlich. Daher müssen wir verstärkt in klimaschonende Mobilitätsangebote investieren. Mit dem ‚Klima- und Energiefonds‘ und dem ‚klima:aktiv mobil‘-Programm unterstützen wir Betriebe und Gemeinden bei klimafreundlichen Mobilitätsprojekten mit erneuerbarer Energie – wie die Österreichische Post AG.“

Auch in Deutschland werden bei der Post verstärkt Fahrzeuge mit elektronischem Antrieb eingesetzt. In Bonn sind bereits erste E-Zustellungsfahrzeuge in der Auslieferung im Einsatz.

Quelle: post.at / Foto: Streetscooter

Österreichische Post setzt auf Elektroautos
4,32 (86,4%) 25 Artikel bewerten



Über Nicolas Sender (167 Artikel)
Nicolas ist seit drei Jahren als Blogger im Web aktiv. Mit krimizeitschrift.de hat er eine beliebte Anlaufstelle für Krimifans im Internet geschaffen. Hier veröffentlicht er aktuelle News zu Elektro- und Hybridautos.

Kommentar hinterlassen