Mercedes-Benz präsentiert Hybrid C-Klasse mit Elektromotor

Die neue C-Klasse mit Stecker

Mercedes-Benz C 350 Plug-in Hybrid

Auf der Automesse im US-amerikansichen Detroit enthüllte Mercedes-Benz nun den C 350 Plug-in Hybrid mit einer Systemleistung von 278 PS. Die Reichweite des Elektromotors beträgt 31 Kilometer. Im kommenden März wird die neue C-Klasse von den Schwaben auf den Markt gebracht. Sowohl eine Version als Kombi als auch als Limousine ist geplant.

Die C-Klasse stellt bereits das zweite Modell nach der S-Klasse dar, das als Plug-in-Auto an die Steckdose angeschlossen werden kann. Der Vierzylinder-Benziner hat eine Leistung von 211 PS. In Kombination mit dem 81 PS-Elektromotor kann ein 600 nM Drehmoment realisiert werden. In nur 5,9 Sekunden sprintet die neue C-Klasse dann von 0 auf 100 km/h.

ECO-Fahrmodi

Für Öko-ambitionierte Fahrer stellt Mercedes-Benz zudem verschiedene Modi zur Verfügung, die individuell eingestellt werden können. So vermittelt das Fahrzeug im ECO-Modus mithilfe von Impulsen am Pedal einen Hinweis, dass das Gas geben nicht mehr notwendig ist. Wenn der Fahrer dann diesen Ratschlag zum umweltfreundlichen Fahren befolgt, schaltet der Benzinmotor ab und fährt im Leerlauf. Je nach Strecke und Anstieg setzt dann auch der Elektromotor ein. Interessierte Käufer können die neue Mercedes-Benz C 350 Plug-in Hybrid in den Ausstattungslinien „Avantgarde“ und „Exclusive“ bestellen. Die Preise sind noch nicht bekannt gegeben worden.

Quelle: Autozeitung / Foto: Mercedes-Benz

Mercedes-Benz präsentiert Hybrid C-Klasse mit Elektromotor
4 (80%) 25 Artikel bewerten



Kommentar hinterlassen