Land Rover Experience Tour geht nach Peru [Sponsored Video]

© Neale Cousland / Shutterstock

Land Rover lädt abermals zu seiner Experience Tour ein. Schon zum 12. Mal findet die Reise mit den SUVs statt und diesmal wird das Ziel Peru sein. Das beste daran: Ihr könnt könnt euch dafür bewerben – aber nur, wenn ihr genügend Mut mitbringt.

Auf nach Peru

Land Rover – das steht für Offroad und Abenteuer. Zwar kann man die Fahrzeuge auch in der Stadt bewegen (wenn man möchte), aber wirklich artgerecht ist das nicht. Denn die SUVs suchen das Abenteuer. Oder sucht das Abenteuer die SUVs? Auf jeden Fall geht die Land Rover Experience in ihrer 12. Runde nach Peru. Sie sucht dort nach Bergen, Wüsten, Dschungel und Kultur. Und wird sie finden. Im nächsten Jahr.

Seid dabei

Seit dem Jahr 2000 veranstaltet Land Rover die Land Rover Experience Tour und will den Fahrern fremde Länder zeigen. Beiläufig zeigt das Fahrzeug natürlich dabei auch, was es außerhalb von geordneten Asphalt-Straßen zu bieten hat. Denn es ist ein Offroad-Auto, das auch über Straßenqualitäten verfügt und nicht umgekehrt.

Wer in Peru zeigen will, was er auf den Kasten hat, kann sich für die Tour bewerben. Man kann sich online anmelden. Zwischen Mai und Oktober 2016 werden in verschiedenen Städten Deutschlands im Qualifikationscamp die mutigsten Fahrer gesucht, die der Herausforderung noch am ehesten gewachsen sind. In verschiedenen Aufgaben zeigt ihr, dass ihr für das Abenteuer geeignet seid. Natürlich gibt es auch ein Rahmenprogramm – und ihr dürft verschiedene Landies fahren.

Wer sich im Qualifikationscamp als würdig erweist, darf dann im kommenden Jahr nach Peru reisen und dort dem Land Rover die Sporen geben. Bei Bergen, Wüsten und im Dschungel – und die Kultur des Landes lernt ihr dabei auch noch kennen.

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit Land Rover erstellt.

Land Rover Experience Tour geht nach Peru [Sponsored Video]
4,24 (84,76%) 21 Artikel bewerten



Kommentar hinterlassen