Blinde können Elektroautos kaum wahrnehmen

Renault Zoe

Ab 2021 möchte die EU Warntöne für Elektroautos einführen. Damit sollen Fußgänger, Blinde und Fahrradfahrer besser geschützt werden. Denn aus dem Alltag weiß jeder, wie gerne man sich als Fahrradfahrer oder Fußgänger beim Abbiegen oder Überqueren einer kleineren Straße auf Geräusche verlässt. Stumme Elektroautos stellen dann durchaus eine Gefahr da.

Für einen Bericht hat Der Kurier nun einen Test mit blinden durchgeführt. 10 freiwillige Testpersonen sollten beurteilen, ob und wie gut sie Elektroautos wahrnehmen können. Ein Autohaus stellte netterweise entsprechende Testfahrzeuge bereit. In der Testsituation fuhren die E-Autos aus einer Tiefgarage auf eine viel befahrene Straße. „Eine alltägliche, aber gefährliche Situation“, heißt es im Artikel.

Das Testergebnis ist alarmierend. Den Kia Soul EV konnten die Blinden nicht wahrnehmen. „Und da ist wirklich ein Auto an uns vorbeigefahren?“, wird eine Person aus der Gruppe zitiert. Eigentlich verfügt das Auto über einen Warnton in einem hohen Frequenzbereich, der für Blinde Menschen besonders auffällig sein soll. Das Ergebnis stellt diese Aussage infrage.

Ein ähnliches Ergebnis kam beim Testlauf mit dem Audi A3 e-Tron heraus. Der Kurier schließt daraus: „Bei einem Tempo unter 20 km/h fallen offenbar die Reifengeräusche im Umgebungslärm nicht auf.“ Lediglich den Renault Zoe konnten die Blinden Fußgänger am Warnton hören.

Das Problem stellt offenbar der Warnton selbst dar. Blinde Menschen sind auf bestimmte Töne trainiert, aber nicht auf die Warntöne von E-Autos. „In Pkw oder Lkw wird am Geräusch seines Verbrennungsmotors erkannt. Ein synthetischer Warnton, der nach Raumschiff Enterprise klingt, ist dagegen für Blinde nicht zuordenbar“, fasst der Kurier zusammen.

Quelle: kurier.at | Foto: Renault

Blinde können Elektroautos kaum wahrnehmen
4,19 (83,75%) 16 Artikel bewerten



Über Nicolas Sender (167 Artikel)
Nicolas ist seit drei Jahren als Blogger im Web aktiv. Mit krimizeitschrift.de hat er eine beliebte Anlaufstelle für Krimifans im Internet geschaffen. Hier veröffentlicht er aktuelle News zu Elektro- und Hybridautos.

Kommentar hinterlassen