Apple: Einstellungsstopp für Project Titan

Tesla Motors

Apples Project Titan stand zuletzt des Öfteren im Fokus, unter anderem weil der Chefingenieur das Projekt verlassen hat. Intern soll es bei Apple diesbezüglich kriseln, da sich das Projekt an einem Scheideweg befindet, an dem nun ausgelotet werden muss, wie fortgefahren werden soll.

Apple unzufrieden mit Project Titan

Die Apple-Oberen sollen mit der Handhabe des Project Titan nicht zufrieden sein und haben deshalb einen einstweiligen Einstellungsstopp veranlasst. Damit sollen erst einmal keine weiteren Ingenieure mehr von anderen Unternehmen zum Projekt addiert werden.

Erst vor kurzem war bekannt geworden, dass Apple so viele wichtige Tesla-Ingenieure abgeworben hat, dass es für Tesla in naher Zukunft schwierig werden soll, die gesteckten Ziele zu erreichen bzw. mit der eigentlichen Planung fortzufahren.

Release soll 2019 oder 2020 erfolgen

Bei Apple soll es in Bezug auf das geplante Elektroauto vor allem Druck wegen verpasster Deadlines geben. Der Verkaufsstart des Apple Car soll im Jahr 2019 oder 2020 über die Bühne gehen, bis dahin muss das Projekt in die richtige Bahn gebracht werden, damit verpasste Deadlines und abspringende Top-Ingenieure nicht mehr vorkommen.

Quelle: AppleInsider

Apple: Einstellungsstopp für Project Titan
4,09 (81,74%) 23 Artikel bewerten



Kommentar hinterlassen